Turniersieg für David Maier

(Quelle: Liechtensteiner Volksblatt, 2. Dezember 2014)
David Maier (Mitte) gewann am Seuzicup das B-Tableau.?(Foto: ZVG)

Der Squash Rackets Club Vaduz war beim Seuzicup in Winterthur mit Patrick und David Maier vertreten. Wobei sich David Maier im Herren-B-Tableau den Turniersieg sichern konnte. Der in Winterthur an Nummer 2 gesetzte Maier spielte sich mit Siegen gegen Micha Schären (15), Rino Mathis (7) und Kevin Bernet (6) souverän ins Finale. Dort stand er Timofey Shpakov (8), der im Viertelfinale die Nummer 1 des B-Tableaus Sebastian Wiesner eliminierte, gegenüber. Maier liess nichts anbrennen und bezwang Shpakov klar in drei Sätzen mit 11:7, 11:3 und 12:10.

Nicht ganz wunschgemäss verlief der Seuzicup für Patrick Maier. Der im A-Tableau an Nummer 2 gesetzte Maier kam auf den siebten Schlussrang. Seine Bilanz war in Winterthur ausgeglichen. Zwei Siegen gegen Sébastian Garai (15) und Luca Zatti (8) standen zwei Niederlagen gegen Christoph Zust (7) und Amadeo Costa (6) gegenüber.