SRC Vaduz gewint mit 4:0 (Liechtensteiner Vaterland, 6. Februar 2018)